Eurocommerce London

Belgier, Farbe: Fuchs, Geburtsjahr: 2002, Stockmaß: 1,68 m

 

Station: Paul Schockemöhle, 49439 Mühlen

 

belegte Stute: Aria don Diega

 

Nabab de Reve Quidam de Revel Jalisco B
Dirka
Melodie en Fa Artichaut
Caravelle
TA Belle van Sombeke Chin Chin Constant
Larese
La Belle van Sombeke Goliath
Verina
 

Die Namenswahl kommt einer glücklichen Prophezeiung gleich, denn London holte anlässlich der Olympischen Spiele 2012 in der britischen Hauptstadt die Silbermedaille im Einzel-Springen. Mit Gerco Schröder (NED) war er in zahlreichen Großen Preisen siegreich und hoch platziert, u. a. 2013 Sieger der elften Etappe der Global Champions Tour in Wien/AUT. Das Pedigree ist geradezu eine Hommage an die europäische Springpferdezucht: Vier Springhengste von internationaler Klasse sind hier auf das Eindrucksvollste miteinander kombiniert. Der Vater Nabab de Reve/Philippe Le Jeune (BEL) ist Selle Francais, der Holsteiner Muttervater Chin Chin/(Jaime Azcarraga (MEX) war selbst erfolgreicher Olympiateilnehmer, gefolgt vom Rheinländer und Grosso Z-Erzeuger Goliath Z/Willy van der Ham (NED) und dem sprunggewaltigen Hannoveraner Widukind de Lauzelle/Eric Wauters (BEL), der eines der erfolgreichsten Springpferde seiner Generation gewesen ist und mehrfach  sowohl Große Preise als auch Mächtigkeitsspringen gewann.

Die ältesten London-Nachkommen in den Niederlanden sind jetzt fünfjährig und wachsen derzeit mit großen Hoffnungen in den Sport hinein