Question d´Honneur

Holsteiner, Farbe: braun, Geburtsjahr: 2004, Stockmaß: 1,67 m

 

Station: Hengststation Bachl, 84389 Postmünster / Pfarrkirchen

 

belegte Stute: Ovonne

 
Quite Capitol Quidam de Revel Jalisco B
Dirka
U-Capitola Capitano
Folia
Goldmarie II Lord Calando Lord
Perra
Championess Ahorn Z
Ribecka
 

Ein Juwel der Sonderklasse mit außergewöhnlichem Springvermögen, das anlässlich der Körung 2007 von der Körkommission mit einer 10,0 bewertet wurde. Damit war es für die Besitzergemeinschaft, Patricia Bachinger und Josef Bachl, klar diesen modernen und schicken Hengst die nächsten Jahre auf unserer Station wirken zu lassen.

Sein Vater Quite Capitol war 2001 Reservesieger der Holsteiner Körung, und sorgt mittlerweile im internationalen Springsport für großes Aufsehen. Die Mutter Goldmarie brachte bereits einen gekörten Sohn hervor. Alle ihrer Nachkommen sind in Springen bis zur Klasse S hoch erfolgreich. Der Holsteiner Stamm 7126, aus dem Question d`Honneur kommt, hat mittlerweile grosse Bedeutung in der modernen Springpferdezucht erlangt. So stammen hier viele großartige Hengste, Stuten und Sportler aus dieser bekannten Linie, wie bspw. Acord I-III, Acrobat I-III, Athletico, Burggraf, Fra Diavolo oder auch der Bundeschampionat-Sieger Christopher, um nur einige zu nennen. Sein erster Fohlenjahrgang war beeindruckend und hat alle Erwartungen übertroffen. Sie glänzten auf vielen Fohlenchampionaten bis hin zum Deutschen Fohlenchampionat in Lienen. Auch auf den Fohlenauktionen erzielten seine Nachkommen Spitzenpreise. 2011 stellten dann seine ersten Nachkommen auf 4 Freispring-Championaten, 4 verschiedene Sieger und bei der Sattelkörung in Marbach stellte er sensationell mit Que Amor SB den Siegerhengst. Sportlich überzeugte er bereits in der Schweren Klasse . Die Höhepunkte waren sicher der 4. Platz im Youngster Tour Finale des CSI*** München und der Sieg im Grossen Preis von Moos**. Leider musste seine sportliche Laufbahn 2013 verletzungsbedingt pausieren. QDH B gehört bundesweit zu den besten Hengsten seines Jahrgangs, wir sind stolz ihn auch für 2014 auf unserer Station zu haben.