Canabis Z

Holsteiner Stamm 990, Farbe: braun, Geburtsjahr: 1995, Stockmaß: 1,70 m

 

Station: Team Nijhof, Geesteren

 

belegte Stute: Hurrican T

 
Contender Calypso II Cor de la Bryere
Tabelle
Gofine Ramiro Z
Cita
Eileen III Silvester      Silbersee
Hallig
Albana Cor de la Bryere
Palesine
 

Der phantastische Holsteiner Modellhengst Canabis Z startete seine Zuchtkarriere im Gestüt Zangersheide. Später glänzte er nicht weniger als sechs Saisons unter dem Sattel von Manuel Fernandez Saro im internationalen Springsport.

 

Seine Vererberqualitäten sind noch eindrucksvoller. Aus einer relativ kleinen Anzahl von Bedeckungen während seiner Stationierung auf Zangersheide mit ersten Fohlen im Jahre 2001 resultierte eine Reihe von Spitzenspringpferden, von denen die folgenden in Großen Preisen überzeugten:


Cabreado Z (Daniel Deusser), Zoltan (Gefried Puck), Cadjanine (Patrick Spits),
Caesar (Andre Thieme), Cassandro d’Aubry Z (Aurore Christen) und Calisca La Z
(Gefried Puck). Daneben gibt es noch zwei vielversprechende Talente, die international auf der leichten Tour starten, Canarobi Z (Rob Raskin) und Carolus Z (Hervé Godignon). Mit dieser Referenzliste gehört er zu den besten Söhnen von Contender in der europäischen Zucht. Canabis Z verfügt über ein ausbalanciertes Pedigree, in dem die Hengste Ladykiller xx und Cor de la Bryère über einen Sohn und eine Tochter doppelt verankert sind.

 

Der Mutterlinie von Canabis Z, dem Holsteiner Stamm 990, entsprang auch das bekannte internationale Springpferd Loriot, mit dem Gregory Wathelet bzw. Björn Nagel an der WM in Aachen und der EM in Mannheim teilnahmen.