Corland

Holsteiner, Stamm: 104A, Farbe: Schimmel, Geburtsjahr: 1989, Stockmaß: 1,67 m

 

Station: Gestüt Osterrade, 24796 Bovenau

 

belegte Stute: Push Up R

 
Core de la Bryere Rantzau xx Foxlight xx
Rancune xx
Quenotte Lurioso
Vastale
Thyra Landgraf Ladykiller xx
Warthburg
Odetta              Ronald
Ibylle
 

Corland stammt aus einem der wohl erfolgreichsten Holsteiner Stutenstämme, Stamm 104A, aus dem unter anderem Contendro I und II, Conteur, Caretano Z und Chico‘s Boy hervorgehen.

Seine Vollschwester ist BB Corlanda, welche ebenfalls international erfolgreich unter Willy Mellinger im Springsport lief. Sein Zuchtwert beträgt 147 in Deutschland, womit er zu den besten 5 Prozent der Springpferdevererber in Deutschland zählt.

Bereits in jungen Jahren hatte Corland sehr viel Erfolg. Er gewann die Hengstleistungsprüfung seiner Klasse und bei den Weltmeisterschaften der jungen Pferde in Lanaken, und beim Bundeschampionat in Warendorf erzielte er sehr gute Plätze.

Ferner hat er beispielsweise beim Großen Preis von Rotterdam den 2. Platz, in Oslo den 4. und in Helsinki, Bordeaux und Calgary jeweils den 5., 6. und 7. Platz belegt.

Auf den Europameisterschaften 2001 in Arnheim gewann er beide Final-Qualifikationen und landete am Ende auf einem sehr guten 9. Platz.

Und nicht nur Corland hatte sehr viel Erfolg, sondern auch seine Nachkommen, welche jährlich immer wieder viele internationale Erfolge erzielen können.

Zu den erfolgreichsten Nachkommen gehören beispielsweise Silvana/K. Staut, Sir Corland/W. J. v/d Schans, Dancing Queen/J. Kayser, Top Gun/B. Underhill, Tersina/N. v/d Mei sowie seine Tochter Arianthe, welche in Dänemark auf einer Auktion für 280.000 Euro verkauft wurde, uvm.